Just a dream?

Ich sitze mal wieder im Zug und bin kurz vorm Einschlafen. Alles ist still, man hört nur das Rattern des Zuges.

Auf einmal spüre ich, dass mich jemand anschaut. Irgendwie ist es total unwirklich, aber man spürt die Blicke immer. 

Ich schaue hoch und erwarte, dass ich ein bekanntes Gesicht sehe. Vielleicht jemand aus meinem Ort oder einen Student. Aber ich erblicke ein Gesicht, das mir völlig unbekannt ist. 

Blaue Augen schauen mich an und ich verliere mich in dem tiefen Meer. Die Welt bleibt stehen und mir wird bewusst, dass ich ihn unverhohlen anstarre. Ich lächele zögerlich um diese peinliche Situation irgendwie besser zu machen. 

Er lächelt mich verschmitzt an. Seine Augen funkeln! 

Auf einmal sagt der Schaffner den nächsten Halt an. Der Mann schaut mich noch einmal lächelnd an, bevor er aussteigt und dieser magische Moment, wie eine Seifenblase zerplatzt. 

Ich sitze in meinem Sessel und frage mich, ob ich das gerade wirklich erlebt habe oder ob ich gerade aus einem Traum erwacht bin.

Das werde ich wahrscheinlich nie wirklich erfahren!  




Source: We Heart It

Kommentare

Beliebte Posts