Zukunftsgeflüster

Wir Menschen wollen immer alles unter Kontrolle haben. Wollen alles wissen, aber manche Dinge bleiben trotzdem verborgen. Zum Beispiel die Zukunft!

Wir wissen nicht was in einer Sekunde, einer Stunde oder in einem Monat passiert. Wir haben zwar Pläne und Träume. Aber letztendlich müssen wir die Zukunft auf uns zukommen lassen. Mir fällt das oftmals schwer. Ich habe gerne die Kontrolle und ich plane gerne. Ungewissheit ist für mich unerträglich. Ein "Ich weiß nicht",  ist für mich keine Option. Manche nennen das Schwarz-Weiß-Denken, aber ganz so ist das nicht. Ich habe nur gerne klare Antworten, klare Verhältnisse. Damit kann ich arbeiten, jedoch nicht mit einem "Ich weiß nicht".

Aber auch ich weiß nicht was die Zukunft bringen wird. Ich weiß nicht, wo ich mal arbeiten werde. Mit wem ich noch in 10 Jahren so gut befreundet bin wie heute. Welche Menschen ich noch kennenlernen werde. Wohin ich reisen werde und mit wem. ....

Alles Informationen, die ich nicht weiß. Ich will diese Informationen auch nicht wissen, denn sonst könnte ich wahrscheinlich nicht mehr schlafen. Ich will nicht wissen, welche Wege sich trennen werden und welche Erfolge und Misserfolge ich noch haben werde.

Eine Freundin meinte einmal, "Lass das Leben einfach auf Dich zukommen und nimm es so wie es ist". 

Kommentare

Beliebte Posts